Krankheits-symptome.com
informieren sie sich jetzt

Die verschiedenen Krankheiten

Aids Symptome

Aids ist auch heute noch eine tödliche Krankheit, die nach wie vor in der Ausbreitung begriffen ist. Das macht es um so wichtiger, sich über Aids Symptome zu informieren. Wenn Aids im Frühstadium erkannt wird, kann eine Behandlungsmethode mit wesentlich höheren Erfolgsaussichten angewendet werden. So sprechen die Statistiken zur Zeit von einer Lebenserwartung von bis zu 20 Jahren, wenn die Krankheit in den ersten Stadien erkannt wir. Diese Lebenserwartung sinkt rasch auf 5 - 6 Jahre, wenn die Krankeit sich erst einmal im Körper festgesetzt hat.

Bei der Auseinandersetzung mit der Thematik Aids Symptome müssen wir beachten, dass sich die Krankheit grundsätzlich in zwei Hauptphasen unterteilt : Als erstes die Phase der Infizierung mit HIV. In dieser Phase sind die Aids Symptome weniger auffällig, der Patient kann sogar über Jahre hinaus Symptom frei bleiben. Doch während dieser Zeit vermehrt sich der Virus im Körper und zerstört mehr und mehr Immunzellen, bis schliesslich die Aids Erkrankung einsetzt.

Im Anfangstadium sollten folgende Aids Symptome beachtet werden :
Fieber, Kopfschmerzen, Halsentzündungen und geschwollenen Lymphdrüsen.
Unmittelbar nach der Infektion mit dem Virus weisen einige Patienten grippeartige Symptome auf und in den meisten Fällen wird eine Aids Infektion in diesem Stadium nicht vermutet.

Mit dem Voranschreiten der Krankeit können verstärkt Aids Symptome auftreten. Hier sind besonders zu beachten :
Fieber und Nachtschweiss : das Fieber beträgt 38 Grad oder mehr und dauert oft über Wochen an.
Der Nachtschweiss ist oftmals von Schüttelfrost begleitet.

Gastrointestinale Störungen wie zum Beispiel langwierige Infektionen und chronische Durchfälle mit einer Dauer von einem Monat oder mehr.

Beschwerden der Atmungswege - Kurzatmigkeit und ein persistenter, trockener Husten.

Hautprobleme: unerklärliche Ausschläge, purpurfarbene Lesionen, die neben weissen Flecken auch im Mund auftreten können.

Kleine Wunden heilen nur beschwerlich und langsam.

Unerklärlicher, plötzlicher Gewichtsverlust

Erschöpfungszustände und Sehstörungen

Depression, Vergesslichkeit und Gefühlslosigkeit in den Extremitäten.

Man spricht auch von opportunistischen Infektionen, da alle die genannten Aids Symptome Krankheiten repräsentieren, die den Körper heimsuchen können, weil das Immunsistem durch den Virusbefall geschwächt ist.

Es besteht eine grosse Gefahr in der Tatsche, dass viele Menschen sich mit dem HIV Virus infizieren und keinerlei Aids Symptome verzeichenen, bis die Aids Erkrankung sich in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Somit ist es für alle Risikogruppen ratsam, sich regelmässig eines Aids Tests zu unterziehen.