Krankheits-symptome.com
informieren sie sich jetzt

Die verschiedenen Krankheiten

Schizophrenie Symptome

Die Schizophrenie ist eine schwere psychische Erkrankung, die sich meisst durch einen schleichenden Beginn auszeichnet, sodass die Betroffenen oder deren Angehörige diesen oft kaum wahrnehmen.

Es gibt einige Schizophrenie Symptome, die Posistivsymptomne genannt werden, was bedeutet, dass zu dem normalen Verhalten des oder der Betroffenen krankheitsbedingt weitere Merkmale hinzu kommen.
Das Auftreten der Krankheit kann sich durch folgende Schizophrenie Symptome bemerkbar machen.
Die schwächeren Symptome einer Schizophrenie können Denk- und Konzentrationstörungen, Sinnestäuschungen (am Anfang zunächst nur eingebildete Geräusche), der Verlust des Ich-Empfindens (was bedeutet, dass der Betroffenen nicht mehr zwischen eigenen und fremden, sowie gedachten oder ausgesprochenen Gedanken unterscheiden kann).

Stärkere, oder besser gesagt, nach aussen sichtbarere Schizophrenie Symptome sind, wenn der oder die Betroffene Stimmen im eigenen Kopf hört und darauf antwortet, Verfolgungswahn, sowie andere Wahnvorstellungen, bei denen der Betroffenen meisst denkt, dass irgend jemand oder irgend etwas ihm schaden will. Solche Gedanke können klar als Wahn definiert werden, wenn der Betroffenen trotz handfester widerlegender Fakten immer noch vom Gegenteil überzeugt ist. Man spricht auch von Realitätsverlust.

Es gibt weitere Schizophrenie Symptome, die als Negativsymptome bezeichnet werden, was bedeutet, dass diese eigentlich im Normalverhalten des Erkrankten vorkommen und durch die Krankheit sozusagen deaktiviert werden.
Als erstes werden hier einige Vorsymptome der Erkrankung aufgezählt.
Dazu gehören Schlafstörungen und depressive Verstimmungen, welche sich teilweise bei zunehmenden Krankheitsverlauf fortsetzen oder verschlimmern, teilweise aber auch abebben.
Ein weiteres negatives Symptom der Schizophrenie Symptome kann der Verlust des kognitiven Denkvermögens sein, was bedeutet, dass der Erkrankte weder komplexen Gedankengängen folgen noch diese selber entwickeln kann. Des weiteren tritt oft eine große Antriebslosigkeit, sowie eine Einschränkung der geäusserten Gefühle ein, was bedeutet, dass der oder die Betroffene so wirkt als würde er oder sie dem eigenen Leben und auch eigentlich geliebten Menschen anteilnahmslos gegenüber stehen.
Des weiteren äussern sich Schizophrenie Symptome häufig darin, dass der oder die Betroffene
eine eingeschränkte Motorik und Beweglichkeit in Bezug auf Körper, Gesicht und Ausdrucksvermögen entwickelt, was bedeutet, dass die Person sich monoton ausdrückt und bewegt bzw. kaum emotionale Regungen im Gesicht abzulesen sind.

Die negativen Schizophrenie Symptome sind in der Regel viel schwieriger von aussen wahrzunehmen als die Positivsymptome.